Sonja Zimmermann

Nach dem Studium der Psychologie in Würzburg und Berlin (Schwerpunkt Klinische Psychologie) mit Abschluss als Diplom-Psychologin (2001) habe ich nach meiner psychotherapeutischen Ausbildung am Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP) und an der Bayerischen Privaten Akademie für Psychotherapie (BAP) 2009 die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin in München erhalten.

Während dieser berufsbegleitenden Ausbildung arbeitete ich acht Jahre am Isar-Amper-Klinikum auf verschiedenen psychiatrischen Stationen, zuletzt in der Tagklinik und Ambulanz am Klinikum Fürstenfeldbruck. Nach der Approbation zur Psychologischen Psychotherapeutin eröffnete ich mit einer Kassenzulassung für Psychotherapie von Erwachsenen (Schwerpunkt Verhaltenstherapie) meine Praxis in Planegg bei München im Jahre 2009.

Berufliche Weiterbildungen und Vertiefungen

  • Traumatherapie nach kognitiv-verhaltenstherapeutischen Prinzipien (Lehrgang Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP), München)
  • Ausbildung in Psychodynamisch Imaginativer Traumatherapie (PITT) bei Prof. Dr. Luise Reddemann
  • Paartherapie (Lehrgang CIP)
  • Gruppenpsychotherapie (Lehrgang CIP)
  • Pesso Boyden System Psychomotor (PBSP)-Therapeutin
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR)-Therapeutin
  • in Ausbildung: Essentielle Psychotherapie (seit 2016)
  • seit 2019 Weiterbildung in HAKOMI-Processings

Kontinuierliche Fortbildung und fachliche Supervision begleiten meinen beruflichen Alltag und sichern die Qualität der Behandlung.